f2 – Verkehrsunfall A14

Nach einem Schleuderunfall mit 2 Pkw und 2 Personen haben wir die Unfallstelle abgesichert, die Verletzten Personen bis zum Eintreffen der Rettung betreut. Anschließend bei den Räumung der Unfallstelle mitgeholfen.

f14 – Brandmeldeanlage Ramschwagsaal

Die Brandmeldeanlage hat aufgrund von angebranntem Essen ausgelöst. Es waren keine weiteren Maßnahmen notwendig.

f1 – Ölaustritt L190

Aufgrund eines Technischen Defektes ist bei einem Baufahrzeug Öl ausgeronnen. Wir haben die Unfallstelle abgesichert, das Öl auf einer Länge von ca. 100m gebunden und bei den Aufräumungsarbeiten mitgeholfen.

f2 – Verkehrsunfall L190

Ein Fahrzeug ist von der Fahrbahn abgekommen und hat sich überschlagen. Bei unserem Eintreffen war die Person bereits aus dem Fahrzeug befreit. Wir haben die Unfallstelle abgesichert, einen Brandschutz aufgebaut und bei den Aufräumarbeiten mitgeholfen.

Bewerb Technische Hilfeleistung Gold

Eine Gruppe der Feuerwehr Nenzing hat am 7. Oktober den Bewerb um das Leistungsabzeichen „Technische Hilfeleistung in Gold“ erfolgreich absolviert. Bei diesem Bewerb gilt es in zweieinhalb Minuten einen Verkehrsunfall abzuwickeln. Es muss die Unfallstelle abgesichert, ein Brandschutz und eine Beleuchtung aufgebaut, sowie das Hydraulische Rettungsgerät in Einsatz gebracht werden. Von drei ausgelosten Teilnehmern muss ein Fragebogen ausgefüllt werden. Zudem müssen alle Teilnehmer die Gräte bei geschlossenen Toren auf eine Handbreite genau finden können.

Wir gratulieren der Gruppe herzlich zu dieser hervorragenden

Leistung.

f1 – Treibstoff-, Ölaustritt

Wir haben die ausgelaufenen Betriebsstoffe gebunden, die Fahrbahn gereinigt und Warntafeln aufgestellt.

02.10.2017-Übung richtig Löschen

Am Montag stand das Thema Löschen auf dem Probenplan. Vorbereitet wurde die Übung durch das Betreuerteam der OF Gurtis. Nach Ankunft am Übungsort legten wir zuerst eine 300m lange Zubringerleitung zum TLF Gurtis. Im Anschluss erklärten die Betreuer verschiedene Löschtechniken sowie richtige Strahlrohrführung. Anschließend wurde ein Stapel Palletten angezündet und erklärt wie sich dieser Brand entwickelt und ausbreitet. Nachdem der Paletten Stapel in Vollbrand stand konnten unsere Feuerwehrjugend gemeinsam mit der Feuerwehrjugend Gurtis ihr erlerntes Wissen in die Tat umsetzen.

f1 – Fahrzeugbergung

Wir haben bei der Fahrzeugbergung mitgeholfen und auslaufende Betriebsstoffe gebunden.