Technische Hilfeleistung

Am Freitag den 27. April hat eine Zugsübung stattgefunden, die Übungsannahme war „Verkehrsunfall, Auto abgestürzt, mehrere Fahrzeuge beteiligt, unbekannte Anzahl an verletzten“.

Hierbei konnten wir unsere Fähigkeiten im Umgang mit Hydraulischem Rettungsgerät vertiefen, sowie das gleichzeitige abarbeiten von zwei Einsatzstellen beproben.