Einsätze Ortsfeuerwehr Nenzing

f2 – Verkehrsunfall A14

Auf der A14 höhe Frastanz ist es zu einem Schleuderunfall mit zwei beteiligen Fahrzeugen gekommen. Wir haben die Unfallstelle abgesichert, einen Brandschutz aufgebaut, die Unfallbeteiligten betreut und der Rettung übergeben. In weiterer folge haben wir bei den Aufräumarbeiten mitgeholfen. Im Staubereich ist es zu zwei weiteren Unfällen gekommen.

f2 – Technischer Einsatz ÖBB

Eine Person wurde vom Zug erfasst, wir haben die Unfallstelle abgesichert und bei den Aufräumarbeiten mitgeholfen.

f2 – VU L190

Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Wir haben die Unfallstelle abgesichert und bei den Aufräumarbeiten mitgeholfen.

f14 – Brandmeldeanlage

Die Brandmeldeanlage hat aufgrund von angebranntem Essen ausgelöst. Wir haben die Räumlichkeiten mittels Hochdrucklüfter rauchfrei gemacht.

f1 – Sturmeinsatz

Ein Dachziegel hat sich gelöst und drohte auf die Straße zu fallen. Wir haben eine Leiter in Stellung gebracht und den Dachziegel neu befestigt.

f9 – Sturmeinsatz

Mehrere Einsatzstellen im gesamten Ortsge

biet durch Starkwind.

f2 – Verkehrsunfall L190

Ein Fahrzeug ist über den Fahrbahnrand hinausgeraten, und hat sich in weiterer Folge überschlagen. Bis zu unserem Eintreffen konnte sich alle Person eigenständig aus dem Fahrzeug befreien. Wir haben einen Brandschutz aufgebaut, die Unfallstelle abgesichert und bei den Aufräumarbeiten mitgeholfen.

f14 – Brandmeldeanlage

Die Brandmeldeanlage hat durch einen Technischen Defekt am Frequenzumwandler der P18 ausgelöst. Wir haben die betroffene Stelle kontrolliert, es waren keine weiteren Maßnahmen der Feuerwehr notwendig.

f2 – Verkehrsunfall L190

Ein Fahrzeug ist über den Fahrbahnrand hinausgeraten, und hat sich in weiterer Folge überschlagen. Bis zu unserem Eintreffen konnte sich die Person bereits eigenständig aus dem Fahrzeug befreien. Wir haben einen Brandschutz aufgebaut, die Unfallstelle abgesichert und bei den Aufräumarbeiten mitgeholfen.

 

f2 – Kaminbrand

Wir haben einen Brandschutz aufgebaut und den Kamin mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Die Einsatzstelle wurde an den Kaminkehrer übergeben. Der Kamin wird am folgenden Tag durch den Kaminkehrer kontrolliert.