Feuerlöscher

Handfeuerlöscher zählen zur Gruppe der Kleinlöschgeräte und dienen vordergründig zur Brandbekämpfung bei Kleinbränden sowie Entstehungsbränden. Bitte achten Sie immer darauf für welche Brandklasse ihr Feuerlöscher geeignet ist.

Feuerlöscher kaufen

Feuerlöscher kaufen

Achten Sie bereits beim Kauf darauf, was für eine Type von Handfeuerlöscher Sie kaufen. Es gibt neben den klassischen Schaum- oder Pulverfeuerlöscher auch spezielle Fettbrandlöscher oder CO2-Feuerlöscher. Weiters wird nach der Füllmenge zwischen 6, 9 & 12 kg Feuerlöschern unterschieden. Speziell für die Lagerung im PKW geeignet sind die kleineren Modelle mit einem Füllvolumen von 2 kg. Positionieren Sie den Feuerlöscher in Ihrem Haus an einem Standort der jederzeit gut zugänglich ist und informieren Sie alle Familienmitglieder über diesen.

Feuerlöscher Überprüfung

Damit Ihr Feuerlöscher im Ernstfall auch reibungslos funktioniert, ist eine wiederkehrende Wartung bzw. Überprüfung alle 2 Jahre unumgänglich. Diese Wartungsarbeiten dürfen nur von einem dazu befugten Fachmann durchgeführt werden. Die Feuerwehr Nenzing veranstaltet immer wieder Aktionen zur Feuerlöscherüberprüfung zu der wir Sie recht herzlich einladen. Der nächste mögliche Überprüfungstermin wird rechtzeitig auf unserer Webseite veröffentlicht.

Feuerlöscherüberprüfung

Handhabung Feuerlöscher

Handhabung Feuerlöscher

Machen Sie sich vorab – vor Sie den Feuerlöscher im Ernstfall zum ersten Mal benützen – mit der Handhabung dessen vertraut. Lesen Sie hierzu das Typenschild, welches Sie auf Ihrem eigenen Handfeuerlöscher finden genau durch. Sie finden dort neben der Brandklasse für die der Feuerlöscher geeignet ist auch eine bildliche Bedienungsanleitung.

Empfohlenes Vorgehen im Ernstfall:

  1. Feuerlöscher holen und zum Brandort bringen
  2. Sicherung entfernen
  3. Schlagknopf oder Handhebel betätigen (je nach Modell)
  4. Annäherung an den Brandherd und Betätigung der Auswurfvorrichtung
  5. Bekämpfung des Feuers in leicht gebückter Haltung