f4, r1 – Stallgebäude in Vollbrand

Das Stallgebäude war bei unserem Eintreffen bereits in Vollbrand. Auf unserer Anfahrt wurde das Stichwort auf F4 erhöht, es wurde zudem noch umfassend nachalarmiert. Am Einsatz beteiligt waren die Feuerwehren, Motten-Mariex, Gurtis, BTF Liebherr, Schlins, Bludesch mit Atemschutzträgern und dem Atemschutzsammelplatz, die Drehleiter Bludenz und die Feuerwehr Ludesch mit Beleuchtungsmaterial. Das angrenzende Wohngebäude und der Melkstall konnten durch einen umfassenden Atemschutzeinsatz gerettet werden. Es konnten zudem acht Kälber aus dem brennenden Stall gerettet werden. Das Stallgebäude und das Heu wurde durch mehrere Bagger, Kranfahrzeuge und LKW´s abgetragen und auf einer angrenzenden Wiese ausgebreitet. Es waren zwei Bagger, drei LKW´s mit Greifer, zwei LKW´s, zwei Traktoren mit Kipper, ein Radlader und ein Hoftruck am Einsatz beteiligt. Die Nachlöscharbeiten dauerten bis zum nächsten Tag um 15:00 an.

f2, r1 – Verkehrsunfall L190

Bei unserem eintreffen war die verletzte Person bereits aus dem Fahrzeug befreit. Wir haben die Unfallstelle abgesichert, einen Brandschutz sowie die Beleuchtung aufgebaut. Die Verkehrsregelung wurde von uns durchgeführt, weiters haben wir den Abschleppdienst bei der Bergung des Fahrzeuges unterstütz. Die L190 musste teilweise komplett gesperrt werden.

f2, r1 – A14 Verkehrsunfall Fahrtrichtung Deutschland mit verletzten Personen

Zwei PKW waren auf der A14 Fahrtrichtung Deutschland in einen Auffahrunfall verwickelt. Die Verletzten wurden von Ersthelfern versorgt. Wir haben die Unfallstelle abgesichert und bei den Aufräumarbeiten mitgeholfen.

f4, r1 – Schlins Heustockbrand

Aufgabe der OF Nenzing war das Schützen des Wohnhauses. Wasserentnahme vom Wiesenbach zur Eigenversorgung. Weiters wurde der Abschnitt West von uns übernommen. Abschnittsleiter West Haas Johann. Im Einsatz waren Tank, LFB, KLF & VF.

f2, r1 – Verkehrsunfall bei OMV Tankstelle

Im Kreuzungsbereich L 190 – Ramschwagstraße sind ein PKW und ein Kleintransporter zusammengestoßen, wir haben die Unfallstelle abgesichert und zwei Verletzte bis zum Eintreffen der Rettung betreut.

f2 r1 – Verkehrsunfall L190

Eine junge Frau ist mit ihrem Fahrzeug über den rechten Fahrbahnrand geraten, in weiterer Folge hat sich das Fahrzeug überschlagen. Bis zu unserem Eintreffen konnte sie sich bereits selbstständig aus dem Auto befreien. Die Person wurde der Rettung übergeben.

f2 – Verkehrsunfall L190 Vorarlbergerstraße

Eine junge Frau ist mit ihrem Fahrzeug über den rechten Fahrbahnrand geraten, in weiterer Folge hat sich das Fahrzeug überschlagen. Bis zu unserem Eintreffen konnte sie sich bereits selbstständig aus dem Auto befreien. Die Person wurde der Rettung übergeben.

f3 r1 – Zimmerbrand

Ein Blumengebinde ist in einem Wohnhaus in Nenzing durch ein Teelicht in Brand geraten und hat das Stiegenhaus stark verraucht. Wir haben die Personen im Oberen Geschoss gerettet, unter schwerem Atemschutz den Brand gelöscht und den Gang mit einem Druckbelüftungsgerät rauchfrei gemacht.